Sarajevo – eine Stadt der Sinne

„Sarajevo, Sarajevo,
seher Bosnien, ich liebe Dich!
Schöne Azra, schöne Azra,
überall auf der Welt suche ich Dich.“

Worte eines berühmten bosnischen Liedes erzählen die innige Liebe zu dieser Stadt und über ihre wunderschönen Frauen, die man nur dort findet.

Sarajevo ist die Hauptstadt von Bosnien-Herzegowina im Westbalkan, mitten im Herzen von Europa gelegen. Hier treffen Orient und Okzident aufeinander, hier leben alle vier monotheistischen Hauptreligionen in Frieden zusammen.

Es ist wahr, Sarajevo hat einen eigenen Geist, der unbeschreiblich ist. Man kann ihn nur erklären, wenn man ihn selbst spürt, einatmet, schmeckt und sieht. Es ist eine Stadt der Sinne.

Mehr Worte bedarf es nicht, das Betrachten der Bilder versetzt in eine neue Welt – in die der Moderne, gepaart mit der Vergangenheit.

Enjoy <3

Balkanblogger empfiehlt folgende begleitende Literatur:

Sarajevo – Tatort Lateinerbrücke

http://www.edition-wh.at/Produkt/sarajevo-tatort-lateinerbruecke/

Das könnte Dich auch interessieren...

15 Antworten

  1. Anonymous sagt:

    Divno samo naprijed

  2. Danke schön, für die wunderbaren Eindrücke, lg Marlies

  3. Wir wollen schon länger gern nach Bosnien reisen, deine Bilder verstärken den Wunsch noch, danke!

  4. Keine Worte notwendig)))
    Ich freue mich auf Juni2015 da werde ich Sarajevo wieder besuchen!

  5. Sehr schöne Bilder 🙂 Sarajevo ist so toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.